So. 21. Oktober 2018
Beginn: 18:00 Uhr - Einlass: 17:00 Uhr
Christopher Miltenberger und Jürgen Wüst

Lagerfeuerklavier

Das Lagerfeuer lodert wieder! Grandios interpretierte Musik, hochamüsante Moderationen und jetzt auch noch geistreiche Plaudereien... diesmal unser Gast, der Künstler und Musiker, JÜRGEN WÜST
Di. 23. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Sonja Tritschler

Cést la vie…..

Geschichten, wie sie das Leben schreibt: bunt und bewegt, mit Charme und Flair, manchmal auch pikant.
Mi. 24. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Rolf Miller

Obacht Miller

OBACHT MILLER - das neue Programm von Rolf Miller. Das Halbsatz-Phänomen zeigt uns erneut, dass wir nicht alles glauben dürfen, was wir denken....„
ausverkauft
Do. 25. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Rolf Miller

Obacht Miller

OBACHT MILLER - das neue Programm von Rolf Miller. Das Halbsatz-Phänomen zeigt uns erneut, dass wir nicht alles glauben dürfen, was wir denken....„
ausverkauft
Fr. 26. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Kay Ray

Wonach sieht`s denn aus?!?“

Kay Ray ist ein Fest - Abend für Abend und immer wieder anders. Comedy oder Poesie? Trash oder Tabula rasa? Kabarett oder Klamauk? Oder GroKo –Großer Kokolores?" WONACH SIEHT’S DENN AUS?!?" Schauen und lachen Sie selbst!
Neues Programm
Sa. 27. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Timo Wopp

Auf der Suche nach dem verlorenen Witz

Timo Wopp, der Geisterfahrer auf deutschen Kabarett-Autobahnen, macht sich in seinem dritten Abendprogramm auf die Suche nach dem verlorenen Witz.
Neues Programm
Mi. 31. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
1. Allg. Babenhäuser Pfarrer(!)Kabarett

Judas hätte sich erhängt

In ihrem 12. Programm gehen C. Herrmann und H. J. Greifenstein der Frage nach warum der moderne Mensch so ein Depp ist, und man trotzdem prima über ihn lachen kann.
Ausverkauft

Verpasste Veranstaltungen

Sa. 20. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Michael Feindler

Artgerechte Spaltung

Seit Jahren hält der Lyriker unter den Kabarettisten hartnäckig an der Behauptung fest, man dürfe dem Publikum ruhig etwas mehr zutrauen – in Hinblick auf Denkleistung, Schmerzgrenze und Empfindsamkeit.
Fr. 19. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Özan Cosar

Old School

„Old School – Die Zukunft kann warten“ das 3. Soloprogramm von Özcan Cosar, mit dem er gehörig am Zwerchfell der Zuschauer zupft. Ein Programm bei dem kein Auge trocken bleibt. Einfach grandios!
Tickets auch an der Theaterkasse erhältlich:
Tickets auch an der Theaterkasse erhältlich
Fr. 19. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Egersdörfer-Schulz-Müller

Carmen oder die Traurigkeit der letzten Jahre

Die Beschreibungen des Publikums schwanken zwischen abartig, menschenverachtend und großartig, genial. Drei auf der Bühne die den schwarzen Humor neu erfinden...