Das Hofgarten-Team macht Urlaub. Unser Büro ist von 10. Juni bis einschließlich 17. Juni geschlossen.

Christopher Miltenberger und Stefan Weilmünster

Zum Künstler
Presseinformationen FÜR

Lagerfeuerklavier Musik & Plauderei

Pressetext kurz

Kurzen Pressetext downloaden

Das Lagerfeuer lodert wieder! Was in den letzten Jahren nur in den Museumsnächten das Publikum begeisterte, findet nun seine regelmäßige Fortsetzung. Grandios interpretierte Musik, hochamüsante Moderationen und jetzt auch noch geistreiche Plaudereien…Ein Spät-Nachmittag zum Träumen…


Pressetext lang

Langen Pressetext downloaden

Musik & Plauderei

Das Lagerfeuer lodert wieder! Was in den letzten Jahren nur in den Museumsnächten das Publikum begeisterte, findet nun seine regelmäßige Fortsetzung. Grandios interpretierte Musik, hochamüsante Moderationen und jetzt auch noch geistreiche Plaudereien…
Christopher Miltenberger´s
  musikalisches Spektrum ist breit gefächert. Ob Klassik, freie Improvisation, Pop, Jazz oder orientalische Musik – die klangvolle Kunst ist gleichermaßen Liebe und Leidenschaft des deutsch-philippinischen Pianisten. Er ist Mitglied des bekannten orient-occident Ensembles „Sarband“ (u.a. Echo Gewinner), einem „Brückenbauer zwischen den Kulturen“. Das Aschaffenburger Publikum begeisterte er bereits auf den letzten Musemsnächten mit wunderbarer Musik und grandiosen, hochamüsanten Moderationen. Ein Spät-Nachmittag zum Träumen…

Stefan Weilmünster: Er ist Gründungsmitglied der Band Echoes und ehemal. Mitglied von Extreme und den Blue Brothers. Außerdem war er von 1996 – 2001 Leiter der MusicalCompany der Tanzschule Alisch. 2001 übernahm er die Leitung der Musicalproduktion Gangster (Stadthalle Aschaffenburg), und war ebenfalls Coach bei Actors Company. Viele kennen ihn auch als Gastmusiker der ABTown Houzeband.
Als Pädagoge liegt ihm die Stilvielfalt in der Saxophonausbildung besonders am Herzen. Die Erarbeitung des gängigen klassischen Saxophonrepertoires, unter Einbeziehung zeitgenössischer Musik, bilden neben der Beschäftigung mit jazz- und popspezifischen Improvisationstechniken den Schwerpunkt seines Unterrichts. Daneben fördert er die Auseinandersetzung mit Kammermusik, nach Möglichkeit auf den verschiedenen Saxophonen von Sopran bis Bariton.


Pressebilder