Waltraut kommt…

Zum Künstler
Presseinformationen FÜR

Ein Abend Namens Waltraut

Pressetext kurz

Kurzen Pressetext downloaden

Moderiert wird der Abend von Fee Badenius, die sich mit zahlreichen Auftritten in Aschaffenburg schon einen Namen gemacht und in die Herzen des Publikums gesungen hat. Mit dabei sind Teresa Reichl und Christin Jugsch.


Pressetext lang

Langen Pressetext downloaden

Waltraut zeigt die Vielfalt der Weiblichkeit, ihre Bühne ist offen für Kabarett, Comedy, Musik, Kunst aller Art, aber auch für Projektvorstellungen und Vernetzung zur Unterstützung von Mädchen und Frauen. Moderiert wird der Abend von Fee Badenius, die sich mit zahlreichen Auftritten in Aschaffenburg schon einen Namen gemacht und in die Herzen des Publikums gesungen hat. Mit ihr auf der Bühne stehen: Teresa Reichl und Christin Jugsch:
Christin Jugsch: www.christin-jugsch.de macht Stand Up Comedy sympathisch, ehrlich und mit einer norddeutschen Attitüde. Moin, Moin! Christin geht mit flammender Rede (und ebensolchen Haaren) stolz voraus. Die feurig-kühle Christin entzündet in ihrem Publikum das, was es an ihr so liebt: unbändiges Lachen und den Wunsch, dass sie nie wieder damit aufhören möge.
Teresa Reichl: www.teresareichl.com Sie ist wortgewandt, sie ist niederbayerisch und sie kann was. Das behauptet die Kabarettistin Teresa Reichl provokant im Titel ihres Debütprogramms »Obacht, i kann wos«!. Und sie hält Wort, wenn sie in Anlehnung an Ereignisse aus ihrem bisherigen Leben Fragen aufwirft mit de[1]nen sie andere, aber vor allem sich selbst schmerz[1]haft auseinandernimmt. Wer einen Abend mit ihr erlebt hat, versteht plötzlich die Dynamik hinter Religionen (oder auch Verschwörungstheorien), der Spagat ist keine Illusion und Feminismus ist kein Schimpfwort mehr…


Pressebilder